Esel
Film

Esel

Rafael Haider, 2014, 24 min

Es ist Winter. Die Landschaft ist kahl, die Natur ergraut. Ein einsamer Bauernhof steht mitten im Wald. Hier lebt ein altes Bauernpaar. Ihr Leben besteht aus dem alltäglichen Trott: Anstrengungen, denen sie nicht mehr gewachsen sind, allgegenwärtige Langeweile. Unterstützt wird der Bauer von einem altersschwachen Esel. Als der Bauer erfährt, dass der Tod seines langjährigen Begleiters naht, merkt der sonst so pragmatische Mann, dass er das Tier mehr liebt, als er zugeben kann.
Eine Parabel über das Sterben und das Abschiednehmen, ein Märchen für Erwachsene.

Katalogtext Diagonale 2015:
Der Winter hat sich mit grauer Schwere über den Bauernhof eines alten Ehepaars gelegt. In der Stube dampft die Suppe zu leiser Volksmusik, im Herrgottswinkel wacht sein Namensgeber. Mit den Jahren ist der Alltag am Hof anstrengend geworden, vieles vollzieht sich in sprachloser Routine. Selbst der Esel – Nutztier und langjähriger Gefährte – hat schon bessere Tage gesehen. In der lethargischen Güte, die seinesgleichen vorbehalten ist, trottet er dem Ende entgegen, doch ausgerechnet im Angesicht des Schlachtbolzens scheitert die antrainierte Pragmatik seines Besitzers. Mit dem Verlust des geliebten Tiers wird es unmöglich, die (eigene) Endlichkeit länger zu ignorieren. Eine Parabel über das Sterben und das damit verbundene Abschiednehmen – atmosphärisch fotografiert und zärtlich bis zuletzt. (Sebastian Höglinger)
Thomas Pluch Preis für besten kurzen Spielfilm Diagonale 2015

Drehbuch/Regie Rafael Haider
Kamera Lukas Schöffel
Schnitt/Sound Design Birgit Bergmann
Produktion Lola Basara-Hengl
Szenenbild/Kostümbild Ina Chrudina
Dramaturgische Beratung Lisa Terle
Maske Sarah Kleindinst, Ines Polak
Musik Henning Backhaus
Ton Mathias Seebacher, Maximilian Liebich, Paul Ploberger
DIT Rosalind Wallace Kriegl, Barbara Seidler
Oberlicht Gabriel Krajanek, Mareike Müller
Colour Grading Lukas Schöffel
Regieassistenz Torsten Büsing
Kamera-Assistenz Felix Krisai
Aufnahmeleitung Christian Stampfl
Innenrequisite/Garderobe Djamila Grandits
Beleuchter Mareike Müller, Tobias Dorffner
Dolly Operator Barbara Seidler
Ton-Assistenz Albert Meisl
Produktionsassistenz Peter Hengl, Maximilian Smoliner, Rosalind W. Kriegl
Animal Wrangler Sandra Posamentir
Darsteller_innen Haymon Maria Buttinger, Ingrid Burkhard, Karl Fischer, Manfred Tschank und  Oskar der Esel

Zu sehen in: