IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT| drehbuchFORUM Wien
Förderungen

IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT| drehbuchFORUM Wien

29.1.2023, 21:46 Uhr

Was wird gefördert?

• Ziel des Drehbuchwettbewerbes IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT ist es, die vermehrte Entstehung differenzierter, komplexer Frauenfiguren jenseits der Klischees für das österreichische Kino zu fördern.
• Der Drehbuchwettbewerb ist in zwei Stufen gegliedert: Bei der ersten Stufe sind Exposés für abendfüllende Kino-Spielfilme mit mindestens einer zentralen Frauenfigur einzureichen. Prämiert werden in der ersten Wettbewerbsstufe fünf innovative Exposés heimischer Drehbuchautor*innen, die sich durch Frauenfiguren jenseits der Klischees auszeichnen. Zusätzlich zum Preisgeld von 5.000 € erhalten die ausgewählten Autor*innen dramaturgische Begleitung. In der zweiten Wettbewerbsstufe wählt die Jury aus den fünf, mithilfe der Preisgelder und der dramaturgischen Begleitung in der 1. Stufe entstandenen, Treatments einen Stoff aus, der eine weitere Förderung von 15.000 € und für die Erarbeitung eines Drehbuchs zusätzliche dramaturgische Begleitung erhält.

Wer ist antragsberechtigt?

• Antragsberechtigt sind alle Österreicher*innen und Auslands-Österreicher*innen sowie Personen mit ständigem Wohnsitz in Österreich.
• Bereits geförderte Stoffe sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Fördersumme

• 1. Stufe: 5.000 € Preisgeld, plus dramaturgische Beratung (es werden 5 Projekte ausgewählt)
• 2. Stufe: 15.000 € Preisgeld, plus dramaturgische Beratung (aus den 5 Projekten wir schließlich 1 Projekt ausgewählt)

Fristen

Ausschreibungen werden auf der Webseite veröffentlicht.
Einreichfrist 2023: 22. Februar

Kontakt

drehbuchFORUM
Stiftgasse 6

+43 1 526 85 03
office@drehbuchforum.at

Wo findet man Infos und Formular?

http://www.drehbuchforum.at/stoffentwicklung/drehbuchwettbewerb-if-she-can-see-it