Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb| Stadt Graz
Förderungen

Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb| Stadt Graz

29.1.2023, 23:04 Uhr

Was wird gefördert?

• Es können Treatments für abendfüllende Spiel- und Dokumentarfilme (Kinoformat mindestens 80 Minuten) eingereicht werden. Es werden authentische Filmsprache, innovative Dramaturgie und Expressivität der filmischen Sprache gefordert.

Wer ist antragsberechtigt?

• Teilnahmeberechtigt sind alle Österreicher*innen, Auslandsösterreicher*innen und alle mindestens seit 3 Jahren in Österreich wohnhaften Personen.
• Nicht teilnahmeberechtigt sind Stoffe, die vor der Jurybewertung bereits eine Drehbuchförderung oder einen Drehbuchpreis erhalten haben oder die bereits einmal beim Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb eingereicht wurden. (Falls ein Exposé gefördert/ausgezeichnet wurde, ist eine Einreichung des Treatments beim Carl-Mayer-Wettbewerb möglich.)

Fördersumme

• 15.000 € für den Hauptpreis
• 7.500 € für den Förderungspreis

Fristen

Die aktuelle Ausschreibung findet man auf der Webseite.

Kontakt

Stadt Graz
Kulturamt

Christian Mayer
+43 316 872-4940
christian.mayer@stadt.graz.at

Wo findet man Infos und Formular?

http://www.kultur.graz.at/kulturamt/52