10 Jahre 10 Filme
Cinema Next Series

10 Jahre 10 Filme

online: Mai bis Dezember 2021

>> Hier geht’s zu den Filmen beim KINO VOD CLUB

Seit 2011 macht Cinema Next jungen Film aus Österreich sichtbar. Und wir feiern heuer unseren zehnten Geburtstag mit mehreren Aktivitäten, eine davon: ein filmischer Rückblick mit zehn Filmen, die die Vielfalt und Qualität des jungen Films aus Österreich augenscheinlich machen! Aus jedem Jahr seit 2011 haben wir einen Film ausgesucht, der im jeweiligen Jahr besonders auffiel oder uns auf seine Weise besonders wichtig war. Die zehn ausgewählten Filme sind bis Ende 2021 in der Cinema Next Series beim KINO VOD CLUB kostenfrei (im österreichischen Geoblocking) zu streamen!

Die Veröffentlichung der Filme erfolgt im Kontext des Jubiläumsbuches 10 Jahre 10 Filme, das wir im Mai veröffentlichen und über das Jahr hinweg zu ausgewählten Gelegenheiten verteilen.

Die Filme:

2011: Die und der von da und dort von Lisa Weber, 2011, 7 min
2012: Unser Lied von Catalina Molina, 2012, 29 min
2013: Erdbeerland von Florian Pochlatko, 2012, 32 min
2014: Reign of Silence von Lukas Marxt, 2013, 8 min
2015: Der Zuhälter und seine Trophäen von Antoinette Zwirchmayr, 2014, 21 min
2016: Wald der Echos von Luz Olivares Capelle, 2016, 30 min
2017: CSL von Christoph Schwarz, 2018, 35 min
2018: Boomerang von Kurdwin Ayub, 2018, 21 min
2019: Apfelmus von Alexander Gratzer, 2019, 7 min
2020: How to Disappear von Total Refusal (Robin Klengel, Leonhard Müllner, Michael Stumpf), 2020, 21 min

Still oben aus Der Zuhälter und seine Trophäen

Programm: