Über uns, Kontakt

Was wir tun, und warum

 

Der junge Film aus Österreich ist lebendig und spannend, die Talente außergewöhnlich und die Community groß. Ein anspruchsvolles Kinopublikum, das sich diese Filme anschauen möchte, gibt es auch. Und deshalb gibt es auch uns!

Die Nachwuchsinitiative „Cinema Next – Junges Kino aus Österreich“ ist das Nachfolgeprojekt des Studentenfilmfestivals film:riss (2001-2010 in Salzburg). Seit 2011 bringen wir österreichweit Filme von jungen Filmschaffenden (ca. 20–35 Jahre) ins Kino und wollen damit die Qualität des jungen österreichischen Films kontinuierlich sichtbar machen. In verschiedenen Formaten wird  heimisches Nachwuchskino präsentiert: Kurz- und Mittellangfilme, Experimentalfilme, Animationen und Musikvideos sind als Vorfilme, bei Filmnächten, Premieren und Spezialprogrammen zu sehen. Für sämtliche Filmformen, die auf wenig Verwertungsstrukturen zurückgreifen können, wollen wir beim Kinopublikum Aufmerksamkeit und Bewusstsein schaffen.

Wir wollen jungen Filmen die Kinotüren öffnen und Kontaktstelle für junge Filmschaffende und am heimischen Nachwuchskino interessierten Menschen sein. Unsere Aktivitäten sollen sich langfristig auf das Präsentieren von Filmen konzentrieren und weitere Bereiche der Nachwuchsarbeit und -förderung mit einschließen. Die Beratung von jungen Filmschaffenden, die Vermittlung von Filmen an Filmfestivals und Kurator_innen oder die Vorstellung von „Talents to Watch“ auf dieser Webseite sind Teil unserer Arbeit. Dort, wo Impulse sinnvoll sind, wollen wir sie setzen.

Schreibt uns, wenn ihr Fragen habt oder uns über neue Filme informieren wollt (am besten gleich mit Online-Sichtungslink).

 

Unter dieser Adresse erreicht ihr uns beide:

info@cinemanext.at

Oder wenn ihr direkt wen anschreiben wollt:

Dominik Tschütscher: dt@cinemanext.at
Katja Jäger: kj@cinemanext.at

Ka_Dom_web
Foto: www.NataschaUnkart.com