Funny Games Ghost
Film

Funny Games Ghost

Stefan Hafner, Karin Hammer, 2011, 10 min

Haneke revisited. Synchron übereinandergelegte Szenen aus dem Film „Funny Games“ und dessen deckungsgleichem US-Zwilling weisen den Schocker als formales Gefängnis aus: Eingeengt im peniblen Ordnungsregime des Regisseurs, wird es für die gespiegelten Protagonist/innen auch dieses Mal kein Entkommen geben. Wir beobachten ihren Weg ins nunmehr gedoppelte Grauen. Aus Thrill wird Analyse und eine Reflexion des Filmhandwerks an sich.

Zu sehen in: