König der Welt
Film

König der Welt

Pablo Leiva, Mona Schwitzer, 2013, 29 min

Drei junge Menschen im Wiener Arbeiterbezirk Simmering: Sie haben keine Ausbildung, keine Arbeit und auch keine Lust zu arbeiten. Wovon träumen sie, worauf hoffen sie?
Mario lebt vom Arbeitslosengeld und auf Kosten seiner Freundin Steffi. Er gibt das wenige Geld, das er hat, beim Glücksspiel aus und trainiert seinen Körper, um stärker zu werden – als Reaktion auf ein System, das ihn zum Verlierer macht. Marius‘ Traum ist es, professioneller Computerspieler zu werden. Er hat ein Kind mit seiner Ex-Frau, zahlt aber keine Alimente. Nur Steffi hat Arbeit und die Ambition, eines Tages eine Ausbildung als Krankenschwester zu machen.

Regie/Fotografie/Schnitt Pablo Leiva
Drehbuch Pablo Leiva/Mona Schwitzer
Dramaturgie/Produktionsleitung Mona Schwitzer
Farbkorrektur Mario Seidl
Music Editing/Sound Design Vinzenz Schwab,
Darsteller Klaus Windbichler, Stefanie Speta, Marius Antal, Mark Svadlena, Tobias Voigt, Martina Spitzer
Musik Krach der Roboter und Abby Lee Tee
Förderungen MA7, bm:ukk

Zu sehen in: