9 Kurzfilme
on Tour

9 Kurzfilme

Innsbruck: Cinematograph, 22.5.2014, 21:00 Uhr

Bunt und blühend wie der Frühling zeigt sich das aktuelle heimische Nachwuchskino.  Mit über 30 Filmen junger Talente gastieren die Cinema Next Filmnächte nun schon zum 6. Mal in den österreichischen Kinos.

Das Programm in Innsbruck  eröffnet ein abwechslungsreiches Tirol-Showcase: einen Film vom Filmworkshop „Kino Dramawas“, der Anfang April in Innsbruck stattfand, Musikvideos von Eni Brandner und Judith Holzer, eine Männerkomödie von Thomas Schwendemann & Martin Loos und Science-Fiction im Weltall der Mikroorganismen von Clemens Wirth. Umrahmt werden die Filme von anderen österreichischen Kurzfilmen, u.a. die charmante Prekariats- und ORF-Abhandlung Der Sender schläft, das Generation-X-Drama Erlösung und das poppige Roboterdrama Requiem for a Robot, mit dem Christoph Rainer beim Intl. Filmfestival Toronto 2013 den Emerging Artist Award erhielt. Unterhaltsam, überraschend und spannend – nicht verpassen!

Zum zweiten Mal wird heuer der Arbeitswelten-Förderpreis der Arbeiterkammer Salzburg vergeben, die einen Film mit 1.000 Euro honoriert, der sich auf besondere Weise mit dem Thema Arbeit beschäftigt. Die Preisverleihung findet bei der Cinema Next Filmnacht im November in Salzburg statt.

Programm: