9 Kurzfilme
Filmnacht

9 Kurzfilme

Salzburg: Das Kino, 12.5.2015, 21:00 Uhr

CINEXT-SOM15_06_vek.inddCinema Next tourt im Mai bereits zum 8. Mal durch die Programmkinos und präsentiert eine fein sortierte Auswahl an aktuellem jungen Filmschaffen. Ob Kurzspiel- und dokumentarfilme, Animationen, Experimentalfilme oder Musikvideos: in den Kurzfilmprogrammen zeigen die Cinema Next Filmnächte das breite Spektrum und die hohe Qualität des jungen österreichischen Films.

Zum Liken und Einladen: FB-Veranstaltungsseite

Wieder im Programm: ein eindrucksvolles Salzburg-Showcase. Antoinette Zwirchmayr hat als Enkelin eines renommierten Salzburger Zuhälters einen Bordellbetrieb von klein auf mitgekriegt und daraus nun einen eindringlichen Kurzdokumentarfilm realisiert: Der Zuhälter und seine Trophäen. In der Filmparabel Esel von Rafael Haider (Thomas Pluch Drehbuchpreis Diagonale 2015) wird ein Bauernehepaar mit dem Älterwerden konfrontiert. Zudem: Neue Filme von Karin Fisslthaler, Sebastian Mayr, Bernhard Wenger, Stephanie Winter und der Preisträgerfilm des Nachwuchspreises “Simon S.” der Stadt Salzburg, AUS von Sabine Bruckner, Lorena Colasberna und Eva Rothenwänder.

Zum dritten Mal wird im Rahmen der Filmnächte der Arbeitswelten-Förderpreis der Arbeiterkammer Salzburg vergeben. Bei den Filmnächten im Mai und November werden Filme nominiert, die sich auf besondere Weise mit dem Thema Arbeit beschäftigen. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert, die Preisverleihung findet bei der Cinema Next Filmnacht im November in Salzburg statt.

Programm: