10 Kurzfilme
on Tour

10 Kurzfilme

St.Pölten: Cinema Paradiso, 30.4.2013, 22:00 Uhr

Die Zukunft des österreichischen Films

Die Cinema Next Filmnächte präsentieren einen abwechslungsreichen Querschnitt durch das vielfältige junge Kino Österreichs.

Die Filmnacht in St. Pölten zeigt ein aktuelles Best-of des jungen Films aus Niederösterreich. Neben einer Auswahl der c-tv/Digital Shorts der Fachhochschule St. Pölten – darunter der neue Kurzfilm vom FH-Absolventen Lenny Leiter, I’M SORRY, wie auch das experimentelle Zeitraffer-Video Vienna Timelapse (von den FH-Studenten Thomas Pöcksteiner, Piotr Jablonowski und Fabian Orner), der online schon über 150.000 Views hat – sind als Niederösterreich-Premieren der Diagonale-Kurzspielfilmpreisträger Erdbeerland von Florian Pochlatko sowie das animierte Musikvideo Telefonbuchpolka von Benjamin Swiczinsky (Neuer österreichischer Trickfilm) zu sehen. Erdbeerland, der auf der Viennale 2012 seine Premiere feierte, erzählt vom lauten, oftmals zornigen Alltag junger Teenager. Telefonbuchpolka ist im Zuge des Internetprojekts „Kreislers musikalische Stolpersteine“ entstanden, für das 15 Lieder des Dichters und Komponisten Georg Kreisler verfilmt wurden. Nach dem Filmprogramm geben Studierende der FH. St. Pölten eine audiovisuelle Performance zum Besten.

Neu ist der Arbeitswelten-Förderpreis der Arbeiterkammer Salzburg, der einen Film mit 1.000 Euro honoriert, der sich auf besondere Weise mit dem Thema Arbeit beschäftigt.

Die Cinema Next Filmnacht findet im Rahmen der c-tv-Konferenz „Arbeiten für das Fernsehen“ der FH St. Pölten statt.

Eintritt: 5 Euro

Programm: