Apfelmus
Film

Apfelmus

Alexander Gratzer, 2019, 7 min

Während zwei uniformierte Höhlenwächter sich als willenlose, einsilbige Geschöpfe preisgeben, offenbaren die Tiere sich in Apfelmus als die wahren Geisteswesen. In gewohnt minimalistischem Zeichenstil lässt Alexander Gratzer ein für sein Animationsfilm-Œuvre charakteristisches Stoikerensemble existenzphilosophische Dialoge über die wichtigen Fragen des Daseins führen. Dabei liegt die Lösung für eines der essenziellsten Probleme bereits auf der Hand: Man muss ihn nur waschen, schälen, zerschneiden und pürieren. Den Apfel. (Katalog Diagonale’19, Michelle Koch)

Apfelmus bietet neben Einblicken in das vibrierende Leben am Land vor allem Antwort auf eine Frage. Diese könnte brisanter nicht sein: Wie bereitet man idealerweise Apfelmus zu?

Idee/Umsetzung/Animation Alexander Gratzer
Stimmen Alexander Gratzer (Vögel, Eisbären), Johannes Forster (Wächter)

Zu sehen in: