9 Vorfilme @ Zell am See Filmfestival
Vorfilm

9 Vorfilme @ Zell am See Filmfestival

Zell am See: Pfarrsaal, ab 4. Oktober 2018

Das Film Fest Zell findet heuer zum zweiten Mal statt: Neun Spiel- und Dokumentarfilme werden zwischen 4. und 7. Oktober im zum Kino umfunktionierten „Pfarrsaal“ in Zell am See gezeigt – und wir dürfen neun fein ausgewählte Vorfilme zeigen, die alle von Salzburger FilmemacherInnen gestaltet sind.

Do 4. Oktober, 18 Uhr: The Dawn Wall
Vorfilm: Gleichgewicht, von Bernhard Wenger, 2015, 5 min
Fr 5. Oktober, 18 Uhr: In den Gängen
Vorfilm: Museumswärter, von Alexander Gratzer, 2016, 3 min
Fr 5. Oktober, 20.30 Uhr: What Will People Say?
Vorfilm: Gudrun von Laxenburg: Moving Water, von Sebastian Mayr, 2017, 6 min
Sa 6. Oktober, 18 Uhr: Mein Halbes Leben
Vorfilm: Espresso, von Alexander Gratzer, 2015, 6 min
Sa 6. Oktober, 20.30 Uhr: Under the Tree / Unter dir
Vorfilm: House and Universe, von Antoinette Zwirchmayr, 2015, 4 min
So 7. Oktober, 10 Uhr: BlackkKlansman
Vorfilm: Mynth: Elevator, von Rupert Höller & Bernhard Wenger, 2018, 4 min
So 7. Oktober, 16.30 Uhr: Die Königin von Niendorf
Vorfilm: Brainbows, von Karin Fisslthaler, 2015, 3 min
So 7. Oktober, 18 Uhr: Ski Heil – Die zwei Bretter, die die Welt bedeuten
Vorfilm: Kurz vor Schluss, von Alexandra Fabitsch & Eva Rothenwänder, 2015, 8 min
So 7. Oktober, 20.30 Uhr: Foxtrot
Vorfilm: Mynth: Mirrors, von Bernhard Wenger & Rupert Höller, 2017, 3 min

Programm: