6 Kurzfilme
Filmnacht

6 Kurzfilme

Wien: Gartenbaukino, 14.10.2015, 21:00 Uhr

5 Jahre Cinema Next

CINEXT-WIN15_01_vek.inddWer sich einen Überblick über den heimischen Nachwuchsfilm verschaffen und neue Filmtalente entdecken möchte, ist bei Cinema Next gut aufgehoben. Die Initiative wird im Herbst fünf Jahre alt und feiert das kleine Jubiläum am 14. Oktober im Gartenbaukino mit einem äußerst sehenswerten und viel versprechenden Kurzfilmprogramm.

Die Filmnacht versammelt junge FilmemacherInnen, die derzeit zu den talentiertesten des Landes zählen und für ein österreichisches Kino stehen, das seinen großen Vorbildern schon längst entwachsen ist. Antoinette Zwirchmayr, Karin Fisslthaler, Jannis Lenz sowie Christoph Schwarz und Peter Moosgaard präsentieren dabei im Gartenbaukino ihre neuesten Arbeiten: Zwirchmayr portraitiert in Josef – Täterprofil meines Vaters in bewährt stilsicherer Weise eine bemerkenswerte Lebensepisode ihres Vaters; Fissthaler öffnet mit ihrem farbenfrohen Found-Footage-Film Brainbows die Leinwand; Lenz verfasst in Schwerelos einen filmischen Poetry Slam über die Parkour-Jugendbewegung; und Schwarz & Moosgaard beschließen, die Cargokulte Melanesiens auf die westliche Kunstwelt zu übertragen und erfinden mit Supercargo eine gewohnt witzige Parabel über unsere Lebenswelten. Begleitet werden diese Filme von einem der charmantesten Kurzportraits dieses Jahres – Murl von Felix Huber und Manuel Knoflach über einen Linzer Skater – sowie einem der derzeit erfoglreichsten – und besten – Experimentalfilme, national und international: Moon Blink von Rainer Kohlberger.

Eintritt: 5 Euro

Im Foyer: Musik von Mike

Zum Einladen und Liken: Facebook-Veranstaltungsseite

Programm: