Filmnacht Innsbruck
on Tour

Filmnacht Innsbruck

Innsbruck: Cinematograph, 13.10.2016, 21:00 Uhr

Junger Film, großes Kino

Cinema Next steht für spannendes Nachwuchskino aus Österreich. Das beweisen halbjährlich und zum nun 11. Mal die Cinema Next Filmnächte, die im Oktober wieder durchs Land touren. Am 13. Oktober wird sich die next generation im Cinematograph mit neuen Kurzfilmen vorstellen. Mit dabei: Filme von den Tiroler FilmemacherInnen Matteo Sanders, Anna Mitterer, Tobias Pichler und Clemens Wirth.

CINEXT-WIN16_02_vek.inddVielfältig wie immer ist die Cinema Next Filmnacht in Innsbruck! Zuerst wird es geheimnisvoll und der Tod scheint immer greifbar nah: in den Spielfilmen Zu Erden und Wald der Echos (Kurzspielfilm-Preisträger der Diagonale 2016) passieren Dinge im Wald, die sich nicht erklären lassen. Nicht erklären kann man sich auch das Ritual eines alten Würdenträgers, der im kunstvollen Spielfilm La Chambre d’Ortolan zum Abendmahl lädt. Will er seine verlorene Frau wieder zum Leben erwecken? Spuren von Leben gibt es auch in der texanischen Wüste in Lobo. Menschen sind keine zu sehen, es bleibt dennoch ein Gefühl von absoluter Freiheit. Genauso im skurrilen Kurzfilm Rhythmus 59: an der österreichisch-tschechischen Grenze und im Niemandsland zwischen Einkaufszentren, Motels und Bordellen hört vieles auf – aber könnte auch neu beginnen. Verziert wird das Programm mit einem neuen Musikvideo vom Wildruf-Team.

Im Anschluss Gespräch mit den FilmemacherInnen
Eintritt 6 Euro
FB-Veranstaltungsseite zum Einladen und Liken

Programm: